• 1990 wurde TRENTIS von Dipl.-Ing. Ralph Dittler als Ingenieurbüro gegründet und ist somit eines der ältesten Systemhäuser in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.
  • 1993 wurde das Unternehmen in eine GmbH umgewandelt. Weitere Gesellschafter wurden aufgenommen.
  • Für spezielle Bildanalyseaufgaben und Archivierung von elektronischen Dokumenten wurden Eigenentwicklungen erfolgreich umgesetzt und patentiert.
  • Im August 2004 verstarb Herr Ralph Dittler nach schwerer Krankheit und Dipl.-Ing. (BA) Marco Melzer übernahm die Aufgaben des Geschäftsführers.
  • Die TRENTIS Ingenieurgesellschaft mbH beschäftigte 2006 durchschnittlich 5 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von ca. 250.000 EUR, wobei ca. 60 % dieses Umsatzes mit Serviceleistungen erwirtschaftet wurden.
  • Der heutige Tätigkeitsbereich erstreckt sich über typische branchenunabhängige DV-Outsourcing-Leistungen bis zur Beratung in strategischen IT-Fragen. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Netzwerk- und Kommunikationsbereich.